Hottinger Treff 60+

Offener Quartiertreff für Frauen und Männer Menschen kennenlernen, mitgestalten, diskutieren, austauschen

Am 2. und 4. Donnerstag des Monats von 09.30 bis 11.30 Uhr
Vorträge, Informationen, Diskussionen beginnen um 10.00 Uhr.


Hottingersaal, Gemeinschaftszentrum Hottingen
Gemeindestrasse 54, 8032 Zürich, 2. OG

 

14.12.2023
Vorweihnachtsfeier mit Kaffee und Weihnachtsgebäck.
Die Schauspielerin Margret Nonhoff liest ausgewählte Texte.
Wir danken für einen Beitrag an die Treff-Kasse von CHF 20.00 bar oder Twint 079 315 76 41 (Handy Elisabeth Leiser).

25.1.2024
Rückblick auf 18 Jahre Hottinger Treff 60+ und Ausblick auf andere Treffpunkte in Hottingen und Umgebung.
Mit Elisabeth Leiser und allen Anwesenden.

8.2.2024
Exotische Vogelwelt
Mit Daniel Bremer

22.2.2024
Einblick in den Dschungel unter unseren Füssen - lebendiger Boden und was Unterhosen damit zu tun haben.
Mit Franz Bender

21.3.2024 Treff auswärts
Wie viel Urzeit steckt in Dir?
Wir besuchen die aktuelle Sonder-Ausstellung im Kulturama mit einer persönlichen Führung. Separate Einladung folgt.

11.4.2024
Land und Leute in Kaschmir/Indien
Ein Bericht von Lotti Baumann

25.4.2024
Bildersturm. Mit Lily Zufferey.
Wir möchten gemeinsam herausfinden, warum es Bilder gibt, deren Zugang uns verwehrt bleibt, weil sie spröde, sperrig oder abstossend auf uns wirken. Bitte ein Handy-Foto aus der Sammlung des Kunsthauses per Mail an elisabeth.leiser@bluewin.ch. Bitte bis am 31.1.2024.

23.5.2024
Die Kreativen vom Segetenhaus
zeigen ausgewählte Werke aus den Sommer-Werkstätten 2010-2023 und erzählen von der Arbeit und der Geselligkeit.

13.6.2024
Fertig lustig!
Das letzte Quiz von und mit Roland Kiefer ist noch fieser fies und handelt unter anderem von euch.

27.6.2024
Abschieds Party ”Adieu Hottinger Treff 60+”
Separate Einladung folgt.

 

Kontakt: Elisabeth Leiser, Konkordiastrasse 25, 8032 Zürich, Tel. 044 251 05 10, Programm im Internet: www.gz-zh.ch/hottingen und www.quartierverein-hottingen.ch Eine An-oder Abmeldung zu den Treffs im Hottingersaal ist nicht notwendig.

FLYER PDF